Die Amazon-Jobmaschine: „So viel mehr als Steuerschmarotzer!“

Von wegen Steuerschmarotzer! Mit einer groß angelegten Job-Offensive („Amazon plant für 2017 mehr als 2.000 neue Vollzeitstellen in Deutschland“) tritt die Amazon-PR der „Steuervermeider“-Kampagne der parteiübergreifenden Anti-Amazon-Allianz im Wahljahr 2017 entgegen und präsentiert Politik und Wirtschaft stattdessen die Wohltaten der Amazon-Wirtschaft:

amazonwirtschaft

amazonlocations

Der Jobtrick ist auch ein guter Tipp für alle anderen Online-Versender: Keine Pressemitteilung mehr ohne die Zahl der geschaffenen Arbeitsplätze!

So sorgt man bei den PR-getriebenen Medien jederzeit für gute Schlagzeilen!

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Amazon

6 replies

  1. Bei soviel Dreistigkeit fehlen mir die Worte!

  2. Die Argumentation (von Amazon) gibt es seit Jahren schon in der Logistik. Manuelle Läger (300-350 Angestellte) werden (natürlich ohne PR-Ankündiung) durch Investitionen in Automation auf ca. 60 reduziert. In Logistik-Fachmagazinen war/ ist aber dann gleichzeitig schon mal vom Jobwunder Logistik (Herstellung der Automations-Lösungen) die Rede..

    2000 neue Mitarbeitern bei Amazon stehen sodann xx.000 eingesparten in anderen Logistik- und E-Commerce-Unternehmen gegenüber. Nüchtern betrachtet ist dies ähnlich wie im Logistik-Beispiel weder „gut“ noch „schlecht“, sondern schlicht der (technische) Fortschritt. Die anhaltende Konzentration auf Prime & FBA beschleunigt diesen Vorgang zusätzlich.

    Die Argumentation des Jobwunders funktioniert bei den genannten Medien aber offensichtlich nach wie vor perfekt.

  3. Leider hast du recht… Die Realität interessiert niemanden mehr:

    Zwei mal drei macht vier,
    widewidewitt und drei macht neune,
    ich mach mir die Welt,
    widewide wie sie mir gefällt.

    Man sollte wirklich dagegen mal eine Infografik mit den zerstörten Arbeitsplätzen im Einzelhandel, der Anzahl von Mitarbeiter-Streiks aufgrund miserabler Arbeitnehmerverhältnisse und den entgangenenen Steuermillarden für den Staat aufsetzen…

  4. vor allem wird der Aspekt mit der „Steueroptimierung“ dadurch auch nicht falsch

Trackbacks

  1. Amazon 2016 [reißerischen Titel nach Wahl einsetzen] | Kassenzone

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: