ProSiebenSat.1 reicht Babymarkt, Springlane & Co. weiter

ProSiebenSat.1 räumt weiter auf und versilbert seine Media-For-Equity-Beteiligungen an Babymarkt, Springlane, KüchenQuelle/Kiveda & Co. durch einen Secondary Deal mit Crosslantic Capital („SevenVentures Geschäftsführer gründet eigenen Investment Fonds“). Laut Pressemitteilung:

„SevenVentures, der Finanzinvestor der ProSiebenSat.1 Media SE, hat einen Großteil seines Media-for-Equity-Portfolios erfolgreich an den führenden US-amerikanischen Private Equity Fonds Lexington Partners verkauft. Im Zuge der Transaktion werden bis zu 16 Minderheitsbeteiligungen von SevenVentures und anderen Konzerngesellschaften an den neu gegründeten Fonds „Crosslantic Capital“ übertragen.

Lexington erwirbt an diesem Fonds die Mehrheit, während SevenVentures als strategischer Medienpartner mit einem Minderheitsanteil von ca. 24,5 Prozent beteiligt bleibt. Der erzielte Verkaufserlös liegt im mittleren zweistelligen Millionen Euro-Bereich. Bezogen auf die getätigten Media- und Barinvestitionen konnte die ProSiebenSat.1 Group den Wert verdoppeln und einen IRR von rund 30 Prozent erzielen.

Geführt wird Crosslantic Capital von Sascha van Holt, der bisher als Geschäftsführer die Beteiligungen der SevenVentures verantwortete. Neben der Betreuung des übernommenen Portfolios wird Crosslantic auch Folge- und Neuinvestitionen in vielversprechende Digitalunternehmen tätigen.

SevenVentures wird das Media-for-Equity- und Media-for-Revenue-Geschäft auch weiterhin vorantreiben. Geführt wird das Unternehmen dabei von Florian Pauthner (CEO) und Stefan Beitz (CFO). Pauthner ist bereits seit 1. Januar 2015 in der Geschäftsführung von SevenVentures, Beitz stieß zum Jahresbeginn 2017 dazu.“

ProSiebenSat.1 hatte sich zuletzt bereits von Teilen der Touristiksparte getrennt.

Zu den abgestoßenen E-Commerce-Beteiligungen gehören neben den bereits genannten auch die Techstyle Fashion Group mit Justfab, Shoedazzle, Fabletics. Mehr auf den Seiten von Crosslantic.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

  1. Gibt es ein Update zu Springlane nach dem „Weiterreichen“? Aktuell sehe ich nur noch 120 Produkte im Shop (von vormals 15.000 https://www.gruenderszene.de/allgemein/springlane-interview). Ich scheine Wichtiges verpasst zu haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: