Der #GLORE25 beendet das Quartal mit einem Plus von 10%

Der GLORE25 hat das abgelaufene Quartal mit einem Plus von 10% beendet bei einem Stand von 120,95 Punkten. Seit Beginn des Jahres konnte der Branchenindex um 20% zulegen:

Es sind die großen Börsengewinner der Jahre 2016 (Boohoo) und 2015 (Wayfair), die sich im laufenden GLORE-Jahr einen Wettstreit um die Spitzenposition liefern und weit vor allen anderen liegen:

Bei den drei Schwergewichten im Index (Amazon, Zalando, Zooplus) hatte zuletzt Zooplus klar die Nase vorn. Stark aufholen konnten vor allem Alibaba („Alibaba-Ausblicke treiben #GLORE25 auf weiteres Rekordhoch) und MercadoLibre als einer der Neuzugänge. Nicht mehr im Index ist Windeln.de.

Spannend wie immer der GLORE-(Aus-)Blick auf das Jahr 2025 auf Basis der bisherigen Entwicklungen:

Der GLORE25 basiert auf dem breit gestreuten Global Online Retail Fonds, der auf unsere Initiative hin am 1.10.2015 aufgelegt wurde und inzwischen auf ein Fondsvolumen von 5,6 Mio. Euro kommt.

Mit den Strategien der globalen Wachstumstreiber hatten wir uns zuletzt in den Exchanges #175 befasst.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:GLORE25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: