Notebooksbilliger: Arnd von Wedemeyer gibt Chefposten ab

Bei Notebooksbilliger zieht sich Arnd von Wedemeyer in die zweite Reihe zurück. Den Vorstandsvorsitz hat er abgegeben („Oliver Ahrens wird CEO bei Notebooksbilliger“), bleibt allerdings weiter im Vorstand.

Nach dem Einstieg der Haubrich-Gruppe („ElectronicPartner hält mehr als 25% an Notebooksbilliger“) hatten sich zuletzt bereits David Patzer als COO und andere aus dem Vorstand zurückgezogen.

Ein ausführliches Interview mit Arnd von Wedemeyer gab es kürzlich in der Kassenzone („Warum Amazon von notebooksbilliger.de lernen kann“):

In der Elektronikbranche brodelt es gerade gehörig. Cyperport gehört jetzt zu 100% zu Burda, Conrad dementiert Verkaufsgerüchte. Und alles fragt sich, wer oder wen wohl Media Saturn übernehmen wird („Exchanges #163: Was soll aus Media Saturn werden?“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Elektronikhandel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: