Exciting Commerce kommt diese Woche aus New York #codecommerce

Exciting Commerce kommt diese Woche aus New York, wo die Code Commerce Premiere feiert. Gut 5 Jahre nach der K5 („Besten Dank für die #K5BLN der großen Ambitionen!“) bekommt der Handel von morgen nun auch in den USA seine eigenen Konferenzen: nach der Shoptalk im Frühjahr („Die Keynote-Videos von der #Shoptalk17 sind jetzt online“) nun die Code Commerce im Herbst.

Wie schon im März von der Shoptalk („Das wars: Der Handel von morgen auf der #Shoptalk17“) und dem Abstecher nach Seattle („Exchanges #172: Amazon als Nahversorger in Seattle und anderswo“) sind wir auch in den kommenden Wochen wieder vor Ort, wenn sich die Wachstums- und Innovationstreiber treffen – sei es diese Woche in New York oder im Oktober dann in Kopenhagen („Wie Händler und Hersteller gratis zur Shoptalk Europe können“).

Zuletzt gab es bei Exciting Commerce Eindrücke aus Berlin („Wo die Zalando Bread & Butter unter den Möglichkeiten bleibt“).

Und vor der K5 („Stimmen zur #K5BLN: “Die Besten werden Plattform werden”“) hatten wir dieses Jahr bereits von den Code.talks („About You und die Shoptech-Highlights von den Code.talks ’17“) und von der Swiss E-Commerce Connect berichtet („Geld, Mut und mehr Eindrücke vom Schweizer Handel 2017“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Chronik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: