Amazon zündet die nächste Stufe für Amazon Dash Buttons

Im Zuge der Consumer Electronics Show hat Amazon diese Woche die nächsten Entwicklungen für die Amazon Dash Services für einfache Nachbestellungen auf Knopfdruck vorgestellt, allen voran den Virtual Dash Button Service, der sich künftig auf persönlichen Geräten und Bildschirmen aller Art wiederfinden soll („Virtual Dash Button Service now available to bring 1-Click reordering to connected devices with screens“):

„Virtual Dash Buttons launched on Amazon’s mobile application and website in January 2017, expanded to Echo Show in October, and now can be available on third party devices via VDBS“

Bleibt die Frage, welcher Gerätehersteller oder Anwendungsentwickler Lust hat, sich bei Nachbestellungen einzig und alleine auf Amazon festzulegen.

Zu erwarten ist allerdings, dass Amazon die Dash Services über kurz oder lang für Partner öffnet, ähnlich wie bei Prime Now und anderen Services für Amazon Prime Mitglieder.

Mehr zum Thema auch in den Exchanges #152 („Exchanges #152: Amazons Sinn für smarte Geschäftsmodelle“) und in den jüngsten Exchanges #191 („Smart wie Amazon“)

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Amazon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: