Westwing und Wayfair eröffnen die K5 am 4./5. Juni in Berlin

Nach Zalando im letzten Jahr eröffnen in diesem Jahr Westwing und Wayfair die K5 am 4./5. Juni in Berlin. Beide arbeiten auf sehr gegensätzliche Art und Weise am Einrichtungsmarkt von morgen. Außerdem zeigt AO, was der Kundenzugang auf der letzten Meile bringt („AO will seine Flotte jetzt doch für den Möbelhandel öffnen“).

Neben Home & Living liegen die Schwerpunkte der K5 diesmal auf Food & Delivery (mit Picnic, Lieferando u.a.) sowie auf dem Fashion & Lifestyle Segment (mit Breuninger, Mytheresa u.a.):

Neben den Etablierten präsentieren sich auch wieder jede Menge Startups und Newcomer.

Die K5 versteht sich als Plattformkonferenz für den Handel von morgen. Neben Handels- und Plattformthemen liegt der inhaltliche Fokus auch auf Logistik und (Shop-)Tech.

Zur inhaltlichen Vertiefung wird es diesmal mehr Masterclasses denn je geben zu einer Fülle von Spezialthemen sowie erstmals Topic-Boxen zum direkten Austausch der Teilnehmer untereinander.

Noch gibt es günstige K5 Tickets für 449 Euro für Händler, Marken und Hersteller (bzw. 349 Euro ab drei Personen) sowie für 699 Euro für alle anderen. Startups und Gründer(innen) können bereits ab 249 Euro teilnehmen.

Die Ticketpreise erhöhen sich bis zum 4./5. Juni schrittweise auf 699 Euro bzw. 1.199 Euro.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Home & Living, k5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: