Die #GLORE50 beenden den November bei 270,07 (+5%)

Die jüngsten Corona-Entwicklungen kommen den GLORE50 weiter entgegen. So haben die Wachstumstreiber im globalen Online-Handel den November auf einem neuen Monatshoch von 270,07 Punkten beenden können. Sie lagen damit nochmals gut 5% über dem Oktoberwert:

Nur wenige Wochen nach dem Fünfjährigen haben die GLORE50 damit – bei einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 21,2% – bereits ihr 6-Jahres-Ziel (263 Punkte) übersprungen und zugleich das 7-Jahres-Ziel (309 Punkte) ins Auge gefasst:

Die GLORE Gewinner und Verlierer im November

  • Großer Kursgewinner war auch im November wieder Jumia (+123%) vor Farfetch (+95%), Qurate/QVC (+61%), Pinduoduo (+53%) und Etsy (+31).
  • Unter den Top 10 waren außerdem Revolve (+30%), MercadoLibre (+26%), Ruhnn (+25%), Chewy (+24%) und Naked Wines (+23%).
  • Die GLORE-Schwergewichte sind hingegen erst in der zweiten Hälfte zu finden mit Zooplus (+14%) vor Zalando (+7%), JD (+6%), Amazon (+4%) und Alibaba (-13%).
  • Am meisten verloren haben im November Marley Spoon (-19%), Alibaba (-13%), Shop Apotheke (-8%), Mogu (-7%) und Tencent (-5%).

Hier die 10 spannendsten Entwicklungen:

  1. Farfetch wechselt für $1,15 Mrd. von JD ins Lager von Alibaba
  2. Pinduoduo will $5,5 Mrd. im Wettbewerb mit Alibaba und JD
  3. Naked Wines und der Online-Boom im Weinhandel 2020
  4. Hat Zooplus ein Neukundenproblem? Und wenn ja, wie groß ist es?
  5. Alibaba und die anhaltenden Probleme mit dem Singles Day
  6. Shop Apotheke rüstet sich für 100.000+ Bestellungen am Tag
  7. Hellofresh mit neuem Markenauftritt und 723 Mio. € Cashreserven
  8. Ozon holt sich beim IPO $1 Mrd. bei $6,2 Mrd. Bewertung
  9. Wish hat seinen Wachstums-Peak bereits 2018 erreicht
  10. So spannend präsentiert sich DoorDash zum Börsengang

Das Anlagevolumen weiter auf Rekordniveau

Das Anlagevermögen des GLORE-Fonds ist auch im November weiter gestiegen auf einen neuen Höchststand von 45 Mio. Euro. Ende Oktober lag es noch bei 37,6 Mio. Euro.

Über die GLORE50 und den Global Online Retail Fonds

Die GLORE50 basieren auf dem Global Online Retail Fonds, der am 1. Oktober 2015 auf unser Betreiben hin als bewusst breit gestreuter Branchenfonds für den globalen Online-Handel an den Start gegangen ist. Wir stehen ihm seitdem beratend zur Seite mit Analysen und Einschätzungen, was die Zusammensetzung sowie die Auswahl und Gewichtung relevanter Unternehmen angeht.

Anmerkungen und Einordnungen zu aktuellen Entwicklungen finden GLORE-Interessierte auch börsentäglich bei Instagram.

Wie immer gilt: Beiträge und Einordnungen dieser Art haben lediglich Informationscharakter und sind nicht als Empfehlungen zu verstehen. Wer sich an der Börse engagiert, sollte sich neben der Chancen stets auch der Risiken bewusst sein.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:GLORE25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: