Amazon übernimmt Kiva Roboter-Logistik für $775 Mio.

Amazon hat für 775 Mio. Dollar Kiva Systems übernommen, einen Anbieter von automatisierten Logistiklösungen, auf den wir im Zusammenhang mit dem E-Commerce-Aufsteiger Diapers erstmals verwiesen haben, das Amazon seitdem ebenfalls übernommen hat.

Die Kiva-Roboter gelten als der mitentscheidende Grund dafür, dass Diapers sein margenschwaches Geschäft so kosteneffizient betreiben kann.

Kivasystems

In den USA zählt auch die Otto-Tochter Crate & Barrel zu den Kiva-Kunden.

Es bleibt also dabei: Amazon übernimmt im Online-Versand alles an Neuem und Spannendem, was ihm nur in irgendeiner Form gefährlich werden könnte (siehe Amazon Attacks!)

Jede Menge mehr zu Kiva Systems bei Thorsten Boersma

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse, Ultimondo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.168 Followern an

%d Bloggern gefällt das: