Yendoo: Plus.de will mit neuem Markenportal punkten

Auf dem Versandhandelskongress hat Plus.de erstmals tiefergehende Einblicke in seine neue Online-Strategie gegeben.

Die Lebensmittelzeitung schreibt ("Plus.de will Marktplatz werden"; Zugang nach Anmeldung):

"Nötig
ist die Umorientierung, weil das alte Konzept der Verzahnung des On-
und Offline-Kanals nach dem Verkauf der Plus-Filialen nicht mehr
greift.

"Wir merken, dass der Traffic weniger geworden ist", sagt Christoph Stuhrmann, der Leiter
Media der Plus Online GmbH.

Jetzt bleibt dem Pure-Player Plus nur die offensive
Online-Strategie. Neu
gestartet und noch im Aufbau begriffen ist Yendoo, eine
Verkaufsplattform für Markenshops."

Yendoo

"Wir wollen weg vom Image des Discounters und uns zu einem
Internetmarktplatz entwickeln", sagt Stuhrmann beim Versandhandelskongress in Wiesbaden."

Wie Plus.de ist Yendoo auf Intershop-Basis realisiert. Weitere Infos zum Konzept bei Wikipedia:

"Die Produkte werden in einem Shop-in-Shop-Prinzip inszeniert, bei dem
sich die verschiedenen Marken auf eigenen Unterseiten präsentieren und
in verschiedenen Kontexten in Szene gesetzt werden."

Nicht uninteressant auch die Selbstdarstellung für potenzielle Partner.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

1 Antwort

  1. Was jedensfalls auffällt, ist die unauffällige, gefällige Gestaltung. :D Interessantes Konzept, auch wenn es hier natürlich starke Konkurrenz gibt, Yatego ist beispielsweise sehr etabliert, wenn auch weniger ästhetisch anzuschauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: