Das mobile Phantom

Die Online-Studie von ARD/ZDF hat kürzlich spannende Zahlen zum mobilen Phantom veröffentlicht:

Zwischen 13% und 21% der deutschsprachigen Online-Nutzer (ab 14 Jahre), d.h. je nach Alter etwa 9% bis 14% der deutschen Bevölkerung, surfen heute online übers Handy-Netz.

Speziell Frauen meiden das mobile Web. Sehr schön zu erkennen in der Aufschlüsselung der genutzten Geräte:


Mobileonline

Mobile bleibt also – im E-Commerce mehr noch als in anderen Bereichen – bis auf weiteres ein reines Profilierungsthema. Mit einer Marktrelevanz für den Online-Handel ist, wenn überhaupt, dann nicht vor drei bis fünf Jahren zu rechnen, da einkaufen so ziemlich das letzte ist, was die deutsche Durchschnitttsnutzerin auf den heutigen, mobilen Kommunikationsgeräten tut.

Nebenan beschäftigen wir uns schon sehr intensiv mit Shoppingkonzepten für iPad & Co, weil hier neue Nutzungs- und Navigationsformen möglich werden. Für Exciting Commerce selber bleibt Mobile jedoch erst einmal kein Thema, da wir weiter davon ausgehen, dass spannende Verkaufskonzepte (Live Shopping Events, etc.) per se spannend sind – egal auf welchen Geräten bzw. über welches Netz man sie nutzt.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: