Rocket Internet: Christian Weiß folgt auf Frank Biedka

Christian Weiß, der bei Rocket Internet die neuen internationalen E-Commerce-Aktivitäten rund um Big Foot, Locondo, etc. vorantreibt, kehrt als Geschäftsführer zu Rocket Internet zurück und löst Frank Biedka ab, der sich künftig voll auf seine Aufgabe bei Zalando konzentrieren kann (via Handelsregister).

Christian Weiß war in der Gründungsphase, von September 2007 bis Juli 2008, schon einmal Geschäftsführer von Rocket Internet. Damals hatte er die fortlaufende Nr. 3, heute hat er die Nr. 11.

Die Geschäftsführer Nr. 7 (Arnt Jeschke) und Nr. 8 (Uwe Horstmann) bleiben Rocket Internet ebenso erhalten wie Florian Heinemann, der im Februar 2010 als Geschäftsführer Nr. 10 zurückgekehrt war, nachdem er von Dezember 2007 bis September 2009 bereits Geschäftsführer Nr. 5 war.

Was auch immer derlei Geschäftsführerwechsel zu bedeuten haben bei einem Unternehmen, bei dem die eigentlichen Chefs ohnehin im Hintergrund agieren. In jedem Fall befindet sich Rocket Internet gerade in einer spannenden Phase und scheint momentan die nächste E-Commerce-Stufe zu zünden.

Kürzlich hat neben Zalando ("Kapitalerhöhung Nr. 12") auch FP Commerce, aktiv mit Möbelprofi, etc. und zugleich das E-Commerce Startup der ehemaligen Rocket-Internet-Geschäftsführer Felix Jahn (Nr. 2) und Philipp Kreibohm (Nr. 4 und Nr. 6), das Kapital erhöht.

Die bis dato erfolgreichste Rocket Internet Gründung Citydeal ist gerade zum Startup des Jahres gewählt worden und im Mai erfolgreich an Groupon verkauft worden ("In 6 Monaten vom Start zum Exit").

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Samwer Report, Shopboerse

1 Antwort

  1. Christian Weiß ist auf der rocket-internet Seite unter „Team“ nicht (mehr?) aufgeführt.
    Im Impressum steht er noch drin. Bäumchen wechsel dich

Schreibe eine Antwort zu Kinger Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: