Magento stellt sein europäisches Geschäft neu auf

Im Vorfeld der Imagine Konferenz hat Magento bekannt gegeben, dass künftig das Team der Leipziger Agentur Netresearch das Europageschäft betreuen soll:

"Thomas Fleck and Netresearch will discontinue to serve end clients directly as a Magento Enterprise Partner.  

Netresearch will focus on Magento marketing and event initiatives in Europe as well as providing Magento professional services and enabling solution and industry partners."

Magento kommt damit einer Forderung vor allem der Magento-Agenturen nach, die zuletzt verstärkt moniert hatten, dass ihnen im Großkunden-Geschäft auf Magento-Seite die qualifizierten Ansprechpartner fehlen.

Netresearch, bisher vor allem bekannt als Veranstalter der Meet Magento und diverser Entwicklerkonferenzen, übernimmt also künftig im Enterprise-Geschäft eine ähnliche Rolle wie Magento (vorm. Varien) in den USA und wird quasi zum Europa-Arm von Magento.

Auf der Imagine Konferenz will Magento unter anderem auch sein Project Stratus präsentieren, mit dem es einen ähnlichen Weg einschlägt wie Prestashop mit PrestaBox. Siehe auch den Bericht bei t3n

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Open Source

  1. Ich glaube, dass die Darstellung in dem Artikel möglicherweise etwas zu weit geht. Aus dem Partner Newsletter und persönlichen Gesprächen geht hervor, dass der Netresearch GF und 1-2 weitere Leute auf Auftragsbasis von Magento zur Durchführung von reinen Marketingmaßnahmen beauftragt werden.
    Die Agentur ansich soll also kein „Europageschäft übernehmen oder Anlaufstelle für Partner sein“. Dass Netresearch vermutlich die vorhandenen Magento Entwickler gerne beschäftigt halten würde und daher auf Nachfrage als Subunternehmer von Agenturen arbeiten kann, soll zur Kollisionsvermeidung und Interessenkonflikt Vermeidung dienen. Aber weder ist Netresearch die Magento-Europa zentrale, noch macht Netresearch Partnermanagement. Es ist eine reine Auftragsarbeit für Marketingmaßnahmen da sich Thomas Fleck und einige Meet Magento Organisatoren mehr als kompetent darin gezeigt haben und sicher diesen Bereich optimal werden zuliefern können.

  2. Danke Dir für die Einordnung. Deswegen habe ich den Beitrag bewusst mit einigen Weichmachern („ähnliche Rolle“, etc.) versehen, auch wenn speziell diese Aussage schon auf eine vergleichsweise weitgehende Rolle hindeutet:
    „Netresearch will focus on […] providing Magento professional services and enabling solution and industry partners.“
    Aber vielleicht äußert sich Thomas selber noch.

  3. Zur Klarstellung: Magento Europa ist in Brüssel und wird von Michel Goossens, vice president and general manager of Magento’s EMEA operations, verantwortet.
    Zur Rolle von Netresearch und mir möchte ich auf die Mitteilung von Michel an die Magentopartner verweisen: Magento hired Thomas Fleck from
    Netresearch who will be Magento’s corporate representative in Europe
    for marketing and events coordination. Netresearch will focus on
    Magento marketing and event initiatives in Europe as well as providing
    Magento professional services and enabling solution and industry
    partners.
    Gern stehe ich unter thomas.fleck@magento.com zur Verfügung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: