Top-Aktion: Wie hoch ist Ihr Umsatzpotenzial im Affiliate Marketing?

In unregelmäßigen Abständen bringen wir Top-Aktionen bei Exciting Commerce – in Kooperation mit E-Commerce-Agenturen und Dienstleistern

Unsere aktuelle Top-Aktion gilt bis zum 30.9. Sie kommt von der Agentur für Performance Marketing (AFPM), die unter anderem das Affiliate Programm von Momox.de betreut und letztes Jahr den Zanox Agency Award in der Kategorie Performance erhalten hat.

AFPM bietet interessierten Händlern zur Dmexco eine kostenlose Affiliate Marketing Analyse an:

"Testen Sie Ihr Potenzial im Affiliate Marketing! Affiliate Marketing ist ein eigenständiges, ausschließlich aktion- und erfolgssorientiertes Vertriebskonzept im Online Marketing.

Das werbetreibende Unternehmen zaht dem Werbepartner nur eine Vergütung für eine festgelegte Aktion z.B. wenn ein Verkauf oder eine Registrierung zustande kommt.

Die Provision wird normalerweise erst an den Affiliate Partner ausgezahlt, wenn der Versandhändler die Zahlung erhalten hat und die Wiederrufsfrist des Kunden abgelaufen ist. "

Neben dem Affiliate Marketing Management übernimmt AFPM für Händler auch das Long Tail Suchmaschinen Marketing, das Mediabuying (Web, Direct Response TV) und die Produktsuchmaschinen-Optimierung mit seinem selbstentwickelten Tool Easyfeed (OXID und Magento-Schnittstelle vorhanden)

Exciting Commerce Nutzern, die sich bis zum 30.9.2011 melden, bietet AFPM Sonderkonditionen: Wer sich auf die "Exciting Commerce Top Aktion" bezieht, bekommt 50% Nachlass auf die jeweiligen Setup-Gebühren.

Das Team der AFPM ist am 21./22.09. auch mit einem Stand auf der Dmexco in Köln (Halle 8, Stand B 60, BVDW Digital Lounge).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:top

  1. Potential hat jeder Händler der irgendwas verkauft.
    Der Knackpunkt bei Affiliate Managern, ob Inhouse oder outsourced, ist die Affiliate-Betreuung. Am Anfang steht ein knallharter Auswahlprozess um schwarze Schafe entgegen zu kommen. Da darf man auch mal frech durch den Telefonhörer greifen und fragen wo der Traffic herkommt, der da auf der Seite abgeladen wird.
    Erfahrungsgemäß macht man mit 10% seiner Affiliate 90% des Umsatzes. Und diese Perlen gilt es zu helfen noch mehr Umsatz mit einem zu machen.
    Wenn ein Affiliate-Manager auf meiner Seite und auf der Seite der guten Affiliates steht, dann kann ich ihn auf das Händler-Konto bei Zanox, CJ, Affilinet usw. los lassen.

  2. Thilo hat recht. Es steht und fällt mit der Annahme der Affilates. Schnell und Konsequent muss dass sein. Dann die Top 20 persönlich betreuen. Dann gibt es auch die besagte Ratio. Agenturen gehören aus meiner Sicht da auch hart gesteuert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: