Exceed 2012: Die Highlights von der ersten Seedkonferenz

    "Still feel the energy of the last two power days!" (via, #exceed12)

Diese Woche feierte die Exceed 2012, die erste Exciting Commerce Seedkonferenz, ihr Debüt in Berlin. Ob und wie die Saat aufgeht, wird man erst in zwei, drei Jahren sehen. Das Hauptprogramm und Startup-Initiativen wie das eTigers-Programm wollten bewusst zum Querdenken anregen und Markt- und Innovationspotenziale in unterschiedlichste Richtungen aufzeigen.

Exceedpanorama2

Deshalb hat sicherlich jeder der über fünfhundert Teilnehmer/innen etwas anderes mitgenommen. Thomas Lang hat seine persönlichen Highlights hier zusammengefasst:

"Seeding von neuen Geschäftsmodellen, hungrige Gründer mit tollen Ideen gehörten denn ebenfalls zum abwechslungsreichen Programm wie Success-Stories wie beispielsweise der erfolgreiche Verkauf von Tradoria an Rakuten vergangenen Herbst.

Crowdfunding, Mass-Customizing wie auch die allgegenwärtige Gender-Innovation Frage (Frauen im E-Commerce und E-Commerce für Frauen) waren weitere diskutierte Themen, die durch zahlreiche Pitches aufgelockert wurden.

Nicht nur die Inhalte boten tolle Abwechslung, auch die Form mit Impulsreferaten, Interviews, Panels und Pitches hat sich ein weiteres Mal sehr bewährt."

Seine persönlichen Top 5 gibts im Blog. Weitere Eindrücke haben Roman Zenner und Kai-Thomas Krause von ecomPunk eingefangen. Sie lassen den ersten Tag und den zweiten Tag Revue passieren – und haben die Exceed 2012 in Bildern festgehalten.

Mit Spannung erwartet sicher der Auftakt mit Project A Ventures, die sich selber nicht als "die Guten" sehen, aber im "Company Building" trotzdem einiges anders machen wollen als die Samwers bei Rocket Internet – und Gründer u.a. mit Daten- und Prozessknowhow unterstützen wollen.

Exceedprojecta

Uns hat auch dieses Jahr wieder die Atmosphäre in der Kalkscheune begeistert mit ihren vielfältigen Networking-Möglichkeiten auf zwei Ebenen – im Saal, im Innenhof, in Nebenräumen und in diversen Lounge-Ecken konnte man sich offen oder zurückgezogen austauschen, mit Gleichgesinnten und/oder Investoren ins Gespräch kommen und eingedenk der Gästeliste (danke nochmal an Stylight für die Visualisierung!) in jeglicher Beziehung gute Kontakte knüpfen.

Wir danken allen Teilnehmern und Unterstützern für ihre Offenheit und ihr außerordentliches Engagement!

Die Exceed 2012 wurde präsentiert von:

Tengelmann_ventures255

Dotsource

Rakutenlogo

Shopware_logo_255x60_web

 

und unterstützt von:

Google

Dhlpaket

Payone

TrustedShops

PlentyMarkets_klein

EO

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:exceed, unlimited

3 replies

  1. Sehr gelungene Konferenz. Glückwunsch.

  2. Ich fand die Konferenz auch super – gerade auch im Stil. Das braucht natürlich einen Moderator, der den Überblick hat und auf Augenhöhe mit allen Beteiligten kommunizieren kann (und möchte). Umso schöner, dass das gegeben war.
    Ich werde noch öfter Werbung dafür machen:
    http://leanderwattig.de/index.php/2012/03/28/offline-kommunikation-nicht-vergessen-sie-bleibt-noch-lange-unschlagbar/

  3. Danke Dir! Schön, dass Du dabei warst!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: