United Internet hält noch 45 Beteiligungen mit den Samwers

Vor der schwedischen Beteiligungsgesellschaft Kinnevik, die gerade bei Rocket Internet auf 25% erhöht hat, war United Internet (1&1, United Domains, Sedo, Affilinet, etc.) über den European Founders Fund einer der Hauptkapitalgeber der Samwers.

An den European Founders Funds Nr. 1 (Frühphasenfinanzierungen), Nr. 2 (Later-Stage-Investments) und Nr. 3 (kleine Investments in "Later-Stage-Firmen") hält United Internet seit 2007 bzw. 2008 jeweils  66,67%, 90% und 80% der Anteile. Das Sagen haben allerdings bei allen Fonds die Samwers.

Im Jahresabschlussbericht 2011 (PDF) erläutert United Internet den aktuellen Stand:

"Gemeinsam mit den Samwer Brüdern ist United Internet auch an 3 Beteiligungs-Fonds (mit 45 Investments in Internet- und Technologieunternehmen) beteiligt und verfolgt damit auch das Ziel, vom Knowhow sowie den Innovationen und Technologien dieser Unternehmen zu profitieren."

"Im Geschäftsjahr 2011 hat United Internet 2,3 Mio € über den EFF Nr. 1 sowie 0,4 Mio. € über den vollkonsolidierten EFF Nr. 3 in Portfolio-Unternehmen investiert. Über den EFF Nr. 2 wurden keine Investments getätigt.

Aus dem Verkauf von Anteilen an Portfolio-Unternehmen flossen 2011 insgesamt 18,9 Mio. € zurück."

Zu Hochzeiten war United Internet an 69 Unternehmen mit den Samwers beteiligt. Das Spektrum reicht auch heute noch von Trusted Shops über Jimdo und Teqport bis zu Become (vorm. Pangora) und Rocket Internet.

Inzwischen wird allerdings mehr verkauft als neu investiert. Aufgegeben wurden zuletzt u.a. die Beteiligungen an BuyVIP, das 2010 an Amazon ging, oder Tradoria, das 2011 an Rakuten ging.

2012 gingen u.a. schon die Anteile an Internetstores (Fahrrad.de) an die Beteiligungsgesellschaft EQT sowie die Anteile an Dawanda an den US-VC Insight Ventures.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Samwer Report, Shopboerse

  1. > Das Spektrum reicht auch heute noch von Trusted Shops über Jimdo und Teqport bis zu Become (vorm. Pangora) und Rocket Internet.
    Woher hast du die Info, dass United Internet noch bei Rocket beteiligt ist?

  2. Die Frage wäre dann, ob die EFFs noch an Rocket beteiligt sind. Spannender Punkt. Hatte ich jetzt mangels anderer Informationen nur wiedergegeben, und nicht nochmal extra gegengecheckt. Lässt sich aber wohl im Handelsregister rausfinden. Kann zudem sein, dass sich im Zuge der Kinnevik-Erhöhung was verändert hat. Hat jemand einen aktuellen Stand?

  3. Nach meinem Wissen sind die schon lange kein Shareholder mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: