Hawesko im Interview: „Wir betreiben Wein-Entertainment“

Die Weinhandelsgruppe Hawesko ist in letzter Zeit gleich mehrfach aufgefallen – zum einen durch die Tsunami-Warnung zum Jahreswechsel ("Das ist kein Online-Boom, das ist ein Tsunami"), zum anderen durch ihre Online-Experimentierfreude ("So sieht eine vernünftige Online-Strategie aus").

Passend dazu verweist das Kassenzone-Blog auf ein Video-Interview mit Hawesko-Geschäftsführer Nikolas von Haugwitz:

Leider sind die Fragen vornehmlich auf das Stammgeschäft gemünzt. Da merkt man, dass auch Hawesko nur mit Wasser kocht und versucht, nur ja keinen Tech-"Trend" zu verpassen.

Spannender aus unserer Sicht sind natürlich die neuen Felder, auf denen sich Hawesko engagiert und wo sich das Hawesko-Leitmotiv "Wir betreiben Wein-Entertainment" vermutlich um einiges besser abbilden lässt.

In der Weinbranche tut sich wie immer einiges. Erst letzte Woche wurde bekannt, dass das Weinhaus Pallhuber 52Weine übernommen hat.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Ultimondo

1 Antwort

Trackbacks

  1. Hawesko vs. WIV: Wer ist der größte Online-Weinversender? « Exciting Commerce

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: