Rakuten und seine Ertüchtigungsprogramme für den Handel

"Empowerment", die Ertüchtigung der (Online-)Händler auf unterschiedlichsten Ebenen, ist eines der zentralen Leitmotive bei Rakuten, an dem man auch auf der Rakuten Expo am Wochenende nicht vorbeikam.

So stellt Rakuten den Händlern inzwischen sogenannte E-Commerce Consultants (ECCs) als Bindeglieder und Coaches zur Seite, die die Händler einerseits an die Hand nehmen und begleiten, andererseits aber auch anspornen können, wenn es um die großen Verkaufsevents geht, die Rakuten künftig auch hierzulande ausmachen sollen.

Spannend an den ECCs ist vor allem, dass sie in der Rakuten-Zentrale in Tokio geschult werden und so konsequent das Rakuten-Modell vorantreiben können, das sich in wesentlichen Punkten von dem unterscheidet, was Shopbetreiber sonst so zu hören bekommen (siehe auch Crêpes Suzette: Rakuten und die Online-Händler der Zukunft).

Zur "Empowerment"-Strategie gehört neben der Rakuten-Akademie ("Wir machen auch den E-Commerce-Einsteiger zum Profi!") auch die Rakuten Expo selber, die in Japan regelmäßig landesweit in allen größeren Städten stattfindet.

Interessant, dass Rakuten bei den Schulungen bewusst nicht nur auf aufgezeichnete (Video-)Tutorials setzt, sondern wert auf Vernetzung und den Austausch der Händler legt. Mehr als einmal wurden die Händler auf der Rakuten Expo aufgefordert, an den Webinaren doch möglichst live teilzunehmen und vom gemeinsamen Austausch und den Fragen und Erfahrungen der anderen zu profiteren.

Rakuten führt in diesem Bereich im Prinzip das fort, wofür Ebay einmal stand. Immer noch besteht eben ein Riesenunterschied zwischen guten Verkaufstexten und bloßen Produktbeschreibungen. Dies und anderes sollen Rakuten-Händler möglichst früh lernen – zum Beispiel im Webinar "Produkte in Szene gesetzt! – Das Geheimnis guter Produktpräsentation" (PDF).

Wie Rakuten am Wochenende angekündigt hat, will es künftig neben den "E-Commerce Consultants" für die kleineren Händler auch Key Accounts einführen, die dann vor allem die größeren Händler betreuen sollen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: