Gourmondo setzt neuerdings auf Delikatessen-„Lieferkomfort“

Mit einer Kampagne der smarteren Art macht neuerdings Gourmondo auf sich aufmerksam, das seit Herbst zu Lebensmittel.de gehört.

Statt wie im Online-Handel so oft auf große Auswahl und/oder Rund-um-die-Uhr-Service setzt es in der Kundenansprache auf "Delikatessen-Lieferkomfort", ein schöner Dreh, um "Gourmets" die Online-Bestellung auf andere Weise schmackhaft zu machen:

Gourmondolieferkomfort

Für den Feierabend-Service in Köln warb noch Alfred Biolek.

Getreu dem neuen Motto bietet Gourmondo seinen Stammkunden seit Herbst eine jährliche Versandkostenpauschale von 29 Euro bzw. 49 Euro à la Amazon Prime an.

Wie ist der Online-Lebensmittelmarkt hierzulande zu knacken?

Damit hatten wir uns auch im März auf der Exceed intensiv beschäftigt ("Rewe und er Online-Markt für Lebensmittel"). Siehe auch die Nachlese in den Exchanges #5.

Für die K5 haben sich ebenfalls wieder zahlreiche Food-, Abo- und Lieferdienste angesagt.

Aktuelles zu den Entwicklungen auch in unserer eFood-Rubrik und im Exciting Commerce Supermarktblog von Peer Schader.

Vielen Dank an David Riedmüller für das Foto!

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Food

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: