Profitabler Sportshop mit 2 Mio. Euro Umsatz zu verkaufen

Im Shopanbieter-Marktplatz steht ein "Profitabler Onlineshop aus dem Sportbereich mit 2 Mio Umsatz" zum Verkauf:

"In unserer Branche, einer Nische aus dem Sportbereich, sind wir der führende Shop im deutschsprachigen Raum bzw. europaweit.

Wir sind seit Jahren auf dem Markt aktiv und unsere Eigenmarken erreichen einen sehr hohen Bekanntheitsgrad in der Zielgruppe.

Wir sind auch Ausrüster von Nationalmannschaften und fernsehbekannten Sportlern.

Zahlen, Daten und Fakten

  • Kundenbestand ca. 65.000
  • Aktiver Newsletter Verteiler mit  ca. 33.000 Lesern
  • Jahres Umsatz 2012: ca. 2.000.000 €
  • Gewinn vor Steuern ca. 210.000 €

Alles weitere bei Shopanbieter.de

Der Sportmarkt ist gerade gehörig in Bewegung. Die bemerkenswertesten Übernahmen in diesem Jahr sicherlich der Kauf von Runners Point durch Foot Locker und die Übernahme von Sport Eybl und Sports Experts durch Sportsdirect.

Auf der K5 Konferenz der 500 stärksten Online-Händler sind auch dieses Jahr wieder viele Anbieter aus dem Sportfachhandel vertreten: neben Keller Sports, Planet Sports, Sport Scheck, Runners Point und anderen auch Adidas und andere Sportmarken.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

  1. Mich würde mal interessieren, was man für solch einen Shop mit diesen Umsätzen und Gewinnen (unabhängig vom Lagerbestand) verlangen könnte.

  2. Das, was ein potenzieller Käufer bereit ist zu zahlen ;-) – Als Richtschnur kann das Zehnfache des Gewinns bzw. – je nach Kategorie das ein- bis zweifache des Jahresumsatzes dienen. (Aber das wirklich nur als sehr grobe Anhaltspunkte.)
    Spannend dazu sind u.a. die Kinnevik-Unterlagen mit den Bewertungen der Samwer-Startups http://www.excitingcommerce.de/2013/07/zalando-bewertung.html

  3. Kommen noch ein paar richtig materielle Assets wie die Lagerhalle dazu. Unter 5 Mio. würde ich das Ding nicht abgeben.

  4. Mit den Zahlen oben als auch denen bei Shopanbieter kann man noch gar keine Bewertung vornehmen, zumal hier wiedersprüche sind.
    „führende Shop im deutschsprachigen Raum bzw. europaweit“ -> und dann nur 2 Mio im Sportbereich?
    Gewinn vor Steuern ca 210k – Und wie ermittelt? HGB? IFRS? IAS? EÜR? BWA?
    2 MIO U‘ und 800k Lagerwert und Immo in BV – wow. Da kann in echt auch n Verlust stehen. Angenommen Lagerwert in 12/2011 war 500k, in 12/2012 nun 800k -> 300k mehr ausgaben als einnahmen die Gewinnpositiv sich auswirken! D.h. wir hätten 300′ Ertrag und bei 200′ Gewinn stehen plötzlich -100′ in der echten Finanzwelt gegenüber… und dennoch möchte allein das Finanzamt bei 210′ mind 52,5′ – 84′ Eur – ja nach Unternehmensart – haben;
    „mehrere Eigenmarken (Europamarken incl. com/de Domain) im Bereich Streetwear und Sport, Designbüro und Produzenten (sehr hohes Qualitätsniveau) können übernommen werden“
    Und nur 2“ Umsatz? – passt nicht ganz zusammen. Welche Unternehmen liefern noch? Insbesonderem im Sportbereich ist es so das derzeit Reihenweise Lieferanten das Internet meiden werden wollen – die jetzigen Adidas, Deuter, Mammut, Asics und co sind der Anfang! Also wie ist hier die Prognose?
    Insgesamt kann der Shop von max. 3 Mio bis hin zu einem symbolischen Euro alles Wert sein.
    Nur zum Nachdenken:
    Hier in der Gegend war bis vor kurzem einer der größten Sportbekleidungsonlinehändler in DE mit einem zweistelligen Millionenumsatz im Jahr! Die GmBH musst dennoch im Q1 diesen Jahres konkurs Anmelden! – Warum? Adidas und ein weiterer – noch nicht wegen online beschränkungen bekannter großer Sportartikler – hat ihm Vertriebswege verboten bzw. eingeschränkt und konditionen angepasst. Dies und die dazu sehr spezielle Unternehmersichtweise eines Startups führten zum konkurs. So wurde z.B. in 2011 über 511′ an Gewinn in der Bilanz ausgewiesen, aber das Lager stieg von 2870′ auf 5140′ und damit auch die Verbindlichkeiten. Dazu kommen dann noch Forderungen vom FA und mit dem dann nötigen Gang zur Bank wird aus einem Großunternehmer ein Pleitier; Da halfen auch mehrere Immobilien nichts mehr;
    grüße KB
    PS: @Jochen na ja ;) – Kinnivek bzw. Samwer sind beim bewerten selten konservativ realistisch da Sie ja entweder Geldzuschuss begründen müssen oder Geld benötigen ;) Einen Frosch fragt man ja auch nicht ob und wie man einen Teich trocken legen soll….

  5. Danke für die ausführlichen Einschätzungen!
    „Insgesamt kann der Shop von max. 3 Mio bis hin zu einem symbolischen Euro alles Wert sein.“
    Genau das meinte ich mit „Das, was ein potenzieller Käufer bereit ist zu zahlen.“
    Wir bewegen uns hier in einem sehr hypothetischen Raum.

  6. …für eine Bewertung fehlen auch noch ein paar Zahlen, insbesondere das bisherige Wachstum (DER Teiber für hohen Bewertungen der Samwer Biz), die Position im Vergleich zu Wettbewerbern in dem Segment (Category Leader – dürfte dieser Shop allerdings nicht sein – werden ebenfalls höher bewertet)sowie aktuelle CAC und CLV (Indikator für zukünftige Skalierung des Biz).

  7. Abgesehen davon. Wenn das Ding super läuft, müsste man es eigentlich nicht im Internet zum Verkauf anbieten :-) Zumindest nicht in dieser Umsatzregion.

  8. Naja, wie Jochen schon sagt – ein sehr hypothetischer Raum.
    ZB. sagt der Verkäufer ja nur dass er in seiner Nische der größte ist. Der Sportbereich ist nun aber mal ein großer und muss nicht zwingend etwas mit Adidas etc. zu tun haben.
    Und mit den veröffentlichtem Zahlenmaterial lässt sich sowieso nichts hochrechnen, wie ja hier bereits mehrfach festgestellt wurde.
    Hinzu kommt, ob man das Wachtumspotential einrechnen kann (zumindest teilweise) bzw. glaubhaft darstellen kann.
    Aber, Jochens Formel „Das was der Käufer zu zahlen bereit ist“ ist am Ende auf jeden Fall die richtige. ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: