Wie Zulily dabei ist, die Umsatzmilliarde zu knacken

Mit reichlich (Kenn-)Zahlen verdeutlicht Zulily in der jüngsten Investorenpräsentation (PDF), wie es dabei ist, nach einem guten Start dieses Jahr die Umsatzmilliarde zu knacken.

Derzeit peilt Zulily für 2014 einen Umsatz von 1,175 Mio. Dollar an – nach 696 Mio. Dollar im letzten Jahr („Zulily verdoppelt Umsätze und wird profitabel“):

zulilygrowth

Treiber sind auch bei Zulily die Wiederbesteller – mit entsprechend weniger Ausgaben fürs Neukundenmarketing:

zulilyscale

2013 hat Zulily die Gewinnschwelle erreicht und hat für 2014 – nach 27 Mio. Dollar im Vorjahr – ein „adjusted EBITDA“ zwischen 45 und 55 Mio. Dollar angepeilt.

zulilyol

In seinen Unterlagen gibt Zulily Einblicke wie wenige Unternehmen. Ein Blick lohnt sich (PDF).

Nach Zulily ist diese Woche Mysale an die Börse gegangen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse, Vente Privee

Schlagwörter:

Trackbacks

  1. Wie Yoox die Automatisierung im Modehandel vorantreibt « Exciting Commerce
  2. Der Möbelversender Vente-Unique bereitet den Börsengang vor « Exciting Commerce
  3. Im Interview: Was wurde eigentlich aus der Gilt Groupe? « Exciting Commerce
  4. Home24-Vorbild Wayfair reicht die Börsenunterlagen ein « Exciting Commerce
  5. Die MySale-Macher präsentieren Geschäftszahlen und Expansionspläne | Exciting Commerce
  6. Das Jahr der IPOs – von AO bis Zalando und von Alibaba bis Zulily | Exciting Commerce
  7. Exchange #76: Erkenntnisse aus den Börsengängen 2014 | Exciting Commerce
  8. Zulily wächst 2014 von 696 Mio. auf 1,2 Mrd. Dollar (+72%) | Exciting Commerce

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: