Amazon Services: Wie Amazon Handwerker einbinden will

Als wir uns Anfang des Jahres in den Exchanges #34 gefragt haben, was Amazon strategisch zuzutrauen ist, standen Tickets, Dienstleistungen und Reisen ganz oben auf unserer Liste.

Seit dem Sommer testet Amazon Handwerks-Dienstleistungen in Teilen der USA:

azmazonservices

Amazon unterscheidet In-Home- und In-Store-Leistungen. Recode zeigt, wie diese als Local Services eingebunden werden und Standardleistungen regulär über den Warenkorb abgerechnet werden.

amazonlocalservices

Umworben werden Handwerker, Yoga-Lehrer und andere Dienstleister in einem Promo-Video:

Damit ahnt man, warum Amazon so lange schon an Amazon Local festhält, das bisher vor allem bei Amazon Fresh zum Zug kam („Wie lässt sich Geld mit Lebensmittel machen?“).

Über das Amazon-Jahr der Durchbrüche hatten wir uns in den Exchanges #69 unterhalten.

Mehr Amazon-Updates hier.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Amazon

Trackbacks

  1. Amazon Services: Montageservices bei Amazon Deutschland | Exciting Commerce
  2. Mobile Publishing: Update Oktober/November 2014 | smart digits
  3. Exchanges #80: Amazon als Nahversorger | Exciting Commerce
  4. K5 Depot 2025: Wo steht Amazon in 5 Jahren, wo in 10 Jahren? | Exciting Commerce
  5. Amazons großer Wandel – vom Distanzhändler zum Nahversorger | Exciting Commerce
  6. Enjoy: Was kommt nach den Apple Stores im Elektronikhandel? | Exciting Commerce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: