Fab.com soll im März als Bezar wiederauferstehen

Wer hätte gedacht, dass aus dem Fab-Umfeld noch jemals etwas Vernünftiges kommen könnte?! Doch dann hat Fab-Mitgründer Bradford Shellhammer heute Bezar angekündigt, das dort ansetzen will, wo Fab.com vom Weg abgekommen ist („Bezar, A Bizarre Bazaar, Is Bradford Shellhammer’s Version Of Fab.com“):

bezar

„He added that he never wanted to veer away from flash sales as he believes it’s a proven model that can work for this type of product.“

Bezar hat zum Start 2,25 Mio. Dollar eingesammelt – von einer illustren Runde an Kapitalgebern (u.a. die CEOs von Rakuten und HSN), die diesmal sogar Handelsexpertise mitbringen.

Mehr zur Vorankündigung auch bei Fast Company („Fab Cofounder Bradford Shellhammer Is Launching Design Sales Site Bezar“) und bei Recode („Fab’s Co-Founder Wants a Do-Over With New, Fab-Like Shopping Site Bezar“).

Über die nächste Welle an Shoppingclubs hatten wir uns in den Exchanges #29 Gedanken gemacht.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse, Vente Privee

  1. Bin sehr gespannt und denke das wird auf jeden Fall sehr spannend. Ein Händchen für Design hat der Gute auf jeden Fall und da es ja nicht direkt um den Preis gehen soll könnte das Ganze sogar profitabel sein.

    Interessant zum Home & Living auch wie der Sohn von United Internet Gründer Dommermuth gerade einen Klon von Houzz aufbaut… leider wirklich eine 1:1 Kopie.

  2. Eigentlich ein längst überfälliger Schritt für dieses Segment. Fab ist letztlich am Größenwahn und der Hybris von Jason Goldberg und den Investoren gescheitert, in kürzester Zeit mit einem immer ramschiger werdenden Sortiment eine Amazon-Bewertung aufzubauen.
    Aus Sortimentssicht ist aber der „hochwertige“ Home&Living-Markt derzeit unterrepräsentiert. Allenfalls Monoqi kann man da noch nennen, die aber nicht international aktiv sind.
    Bleibt zu wünschen dass er dieses Mal einen längeren Atem und keine so ungeduldigen Geldgeber hat. Der Branche und der VC-Szene würde das gut tun.

Trackbacks

  1. Bezar vs. Hem: Was haben die Fab-Gründer dazugelernt? | Exciting Commerce
  2. Bezar: Der Fab.com-Nachfolger öffnet seine Pforten | Exciting Commerce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: