Wo steht die Yoox Net-a-Porter Group im Online-Modemarkt?

Durch den Zusammenschluss von Yoox und Net-a-Porter („Yoox übernimmt Net-a-Porter und wächst auf 1,3 Mrd. € Umsatz“) entsteht im Online-Modehandel ein weiteres Milliardenunternehmen (siehe Die Top 10 Online-Händler auf 10-Milliarden-Kurs):

modemilliardaere

Nachdem sich sowohl Yoox als auch Net-a-Porter in den letzten Jahren in Sachen Wachstumsdynamik von Asos, Zalando & Co. den Rang haben ablaufen lassen („Yoox oder Amazon: Wer befreit Net-a-Porter von Richemont?“), musste speziell Yoox, als umsatzschwächster unter den großen Modeplayern, reagieren und hat nun im zweiten Anlauf den Anschluss gefunden.

asosvnetaporter

Gemeinsam kommt die fusionierte Yoox Net-a-Porter Gruppe auf 1,3 Mrd. Euro Umsatz. Und man kann gespannt sein, ob sie im Online-Modemarkt mit Asos & Co. mithalten kann oder abermals abgehängt wird.

Beim aktuellen Umrechnungskurs kommt Asos heute schon auf Euro-Umsätze von 1,35 Mrd. Euro. Zuletzt ist Asos um 27% gewachsen („Alle ASOS-Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2013/14“) und hat gerade für die erste Hälfte des Geschäftsjahres ein Wachstum von 14% gemeldet.

Andere schätzen die Lage für Yoox und Net-a-Porter deutlich optimistischer ein („Power Couple: The Yoox and Net-a-Porter merger is creating a tech giant as much as a fashion giant“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

  1. Die Angaben von Vente Privée beziehen sich aber auf Brutoumsätze, also vor Steuern, Stornierungen und Retouren. Alle anderen Anbieter in deinem Chart oben werden mit ihren Net Sales genannt. Gemessen an den Nettoumsätzen wäre Vente Privée wahrscheinlich nur noch knapp auf Platz 2 oder sogar Platz 3 hinter Yoox/NaP.

    • das stimmt. Ich habe immer die jeweils vom Unternehmen direkt ausgewiesenen Zahlen verwendet. Als Vente-Privée noch Netto-Umsätze ausgewiesen hat, lag der Netto-Umsatz immer jeweils 20% unter den Brutto-Umsätzen. Das wären dann also netto – grob überschlagen – gut 1,35 Mrd. Euro. Ich würde auch auf einen knappen Platz 2 tippen, nur die reinen Handelsumsätze betrachtet, dürfte es eher ein Platz 3 sein.

Trackbacks

  1. Wie reagiert Stylebop auf Mytheresa und die Yoox Net-a-Porter Group? | Exciting Commerce
  2. Das K5 Depot stockt auf und erhöht das eingesetzte Kapital | Exciting Commerce
  3. Die Global Fashion Group kommt 2014 auf 628 Mio. Euro | Exciting Commerce
  4. Yoox präsentiert die Geschäftszahlen von Net-a-Porter im Detail | Exciting Commerce
  5. Galaxus: Hat Digitec das Zeug zum Amazon der Schweiz? | Exciting Commerce
  6. Richemont und die Online-Kämpfe der Luxusgüterindustrie | Exciting Commerce
  7. Kann Brands4Friends das Ebay-Modegeschäft befeuern? | Exciting Commerce
  8. CBR Fashion liefert großartige Einblicke in die Online-Modewelt | Exciting Commerce
  9. MatchesFashion zieht mit 130 Mio. Pfund an Mytheresa & Co. vorbei | Exciting Commerce
  10. Als sich die Gründer von Asos und Net-a-Porter zurückzogen | 10 Jahre Exciting Commerce
  11. Die Strategien von Asos und Zalando im Fünfjahresvergleich | 10 Jahre Exciting Commerce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: