„Zalon by Zalando“: Zalandos Project Z legt offiziell los

Zalon by Zalando soll das „Crowdfittery“-Angebot der Zalando Fashion Entrepreneurs heißen („Aus Projekt Z wird Zalon.de“).

zalon

Es soll morgen vorgestellt werden – zusammen mit dem Quartalsbericht („Zalando wächst 2015 weitaus stärker als bisher eingeräumt“). Abends lädt Zalando dann zum Launch-Event.

Update (20 Uhr): Zalon.de ist mittlerweile online.

Über Zalandos Ambitionen als Nabel der Modewelt hatten wir uns in den Exchanges #92 unterhalten.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Samwer Report

Trackbacks

  1. Zalon: Kann Zalando mit Peer-To-Peer-Ansätzen punkten? | Exciting Commerce
  2. Kann Outfittery für Männer werden, was Zalando für Frauen ist? | Exciting Commerce

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: