Die Online Marketing Rockstars jetzt auch mit Podcast

Die Exchanges gibt es mittlerweile seit über 3 Jahren (Hier die populärsten Folgen). Doch nun zieht es zunehmend mehr Brancheninsider vors Mikro. Seit Anfang des Jahres ist der Payment&Banking-Podcast on air („Was kommt nach PayPal?„).

Seit Anfang des Monats gibt es in den USA The Jason & Scot Show für den Online-Handel – und nun ganz frisch den Online Marketing Rockstars Podcast mit Philipp Westermeyer.

In der ersten Ausgabe spricht er mit Sven Schmidt, einem Mann der klaren Worte – über aktuelle Entwicklungen in der Online-Marketing-Szene, über Sinn und Unsinn von Media For Equity Deals sowie über die jüngsten Entwicklungen in der Berliner Inkubatorszene. Prädikat: hörenswert!

Langjährige Exciting Commerce Leser kennen Sven Schmidt noch aus Dealjäger-Zeiten.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:k5radio

6 replies

  1. Das freut mich sehr, dass immer mehr Formate den Weg vor das Mikrofon finden!
    Was ich noch als sehr empfehlenswert finde ist http://www.termfrequenz.de/. Hier steht das Thema SEO im Vordergrund. Ich hoffe, dass diese dezente „Werbung“ erlaubt ist ;-)

Trackbacks

  1. Starstrike Ventures: Die nächsten Angels aus Berlin formieren sich | 10 Jahre Exciting Commerce
  2. Project A investiert 2015 gut 63 Mio. Dollar in Beteiligungen | 10 Jahre Exciting Commerce
  3. Best of Exchanges 2015 | 10 Jahre Exciting Commerce
  4. Exciting Commerce bei den Online Marketing Rockstars | 10 Jahre Exciting Commerce
  5. Der erste Rockstars-Podcast mit Florian Heinemann – 10 Jahre Exciting Commerce

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: