Curateurs und der zweite Wurf des Karmaloop-Gründers

Wo wir gerade bei zweiten Würfen sind („Was wurde aus den Nachfolgern von Fab.com?“). Nach den fatalen Entwicklungen bei Karmaloop gibt es zum Start ins neue Jahr einen ersten Blick auf Curateurs, den nächsten Streich von Karmaloop-Gründer und E-Commerce-Veteran Greg Selkoe:

curateurs

Sortimentsseitig bleibt er sich treu. Promis und Identifikationsfiguren als Online-Verkäufer einzuspannen, ist nichts spektakulär Neues, aber in einer sozial vernetzten, zunehmend mobil getriebenen (E-Commerce-)Welt auch nicht das Schlechteste.

Entsprechend gespannt kann man sein, wie weit er mit den Curateurs kommt. Die Seite befindet sich aktuell noch in einer Private Beta.

Ein paar wenige Infos zum Konzept gabs kürzlich, mehr jedoch dazu, wie er das Karmaloop-Debakel verarbeitet hat („Greg Selkoe on how Silicon Valley helped him rebound from Karmaloop, and what’s next“).

Was Karmaloop in den USA, war hierzulande lange Zeit Frontline. Auch da gab es zuletzt Turbulenzen – und am Ende einen neuen Eigentümer („Frauenlos: Frontlineshop geht weiter Richtung Menlook„).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse, Social Commerce

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 8.308 Followern an

%d Bloggern gefällt das: