Das neue Frontline sieht jetzt schon sehr nach Menlook aus

Die Frontline-Tage sind bekanntermaßen gezählt („Der Frontlineshop soll als Menlook.de wiederauferstehen„). Und doch hat sich der Umbau nach der Übernahme ziemlich gezogen. Inzwischen unterscheidet den Frontlineshop allerdings von Menlook kaum mehr noch als das Logo:

frontlook

Wie es der Zufall so will, ist es bei den Online-Streetwear-Pionieren nicht nur um Frontline schlecht bestellt: Auch Karmaloop („Karmaloop über die verhängnisvollsten Entscheidungen„) wurde jetzt nochmals weitergereicht.

Allerdings hat derKarmaloop-Gründer mit Curateurs („Tomorrow’s Style Today“) bereits sein Nachfolgeprojekt am Start („Curateurs und der zweite Wurf des Karmaloop-Gründers„).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

2 replies

Trackbacks

  1. Exchanges #138: Der Online-Handel ohne Kapitalzugang – 10 Jahre Exciting Commerce
  2. Stylefile will 2016 von 34 Mio. € (+50%) auf 50 Mio. € wachsen – Exciting Commerce im 12. Jahr

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: