Bei Zalon testet Zalando zweierlei Apps – für Android- und iOS-Nutzer

Kaum im Appstore verfügbar hatten wir diese Woche den Zalon Messenger enthüllt, was medial entsprechende Wellen geschlagen hat. Zur strategischen Einordnung siehe auch den zugehörigen Early Moves Beitrag („Zalon Messenger and the Question about Dedicated Apps in Conversational Commerce“).

zalonmessenger

Etwas untergegangen ist in der Messenger-Euphorie, dass Zalando bei Zalon zweierlei Apps mit unterschiedlichen Ansätzen testet – eine für iPhone-Nutzer (oben) und eine für Android-Nutzer (unten):

zalonandroid

Zudem gab es unlängst auf dem Kapitalmarkttag ein „großes“ Zalon-Strategie-Update (PDF) zum Einjährigen – hier mit Tonspur:

zalonupdate zalonachievements

Wer sich für die Entwicklungen in Berlin, und speziell auch für Mobile-Themen interessiert: Am 13. Juni geben Zalando, About You und andere auf der K5 Berlin Einblicke in ihre Strategien.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Mobile, Zalando

1 reply

Trackbacks

  1. Exchanges #142: Wie disruptiv kann Mobile werden? – Exciting Commerce im 12. Jahr

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: