21sportsgroup peilt 125 Mio. € an – nach neuer Millionenrunde

Nach der Übernahme von Planet Sports und zuletzt auch der mysportgroup („21sportsgroup übernimmt mysportgroup gegen Anteilstausch“) bleibt die große Frage: Hat die 21sportsgroup das Zeug zum großen Sport-Schreck?

Von gut 100 Mio. Euro auf 125 Mio. Euro Umsatz möchte die 21sportsgroup dieses Jahr wachsen und hat sich dafür weiteres „Wachstumskapital in zweistelliger Millionenhöhe“ besorgt.

21sportsgroup

Der Großteil des Kapitals soll von der Landeskreditbank Baden-Württemberg stammen, die nun 17,5% an der 21sportsgroup halten soll.

Mit der Sportbranche haben wir uns ausführlich in den Exchanges #123 („Wer punktet im Sportmarkt“) befasst.

Zuletzt hatte Karstadt Sports Outfitter übernommen („Outfitter geht mit 40 Mio. € (-11%) Umsatz an Karstadt Sports„) und Keller Sports seine Kreditlinien um 5 Mio. Euro erhöhen können.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

1 reply

Trackbacks

  1. Signa und die neue Gruppen-Bildung im (Sport-)Handel – Exciting Commerce im 12. Jahr

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: