Babymarkt steigert sich 2015 auf 74,6 Mio. Euro (+11%)

Von Tengelmann gab es diese Woche Geschäftszahlen. Unter anderem auch von Babymarkt, dem einzig verbleibenden Online-Unternehmen in der Tengelmann-Gruppe. Demnach hat sich Babymarkt 2015 von 67,5 Mio. Euro auf 74,6 Mio. Euro (+11%) gesteigert. Im Jahresbericht (PDF) heißt es zudem:

babymarkt2016

„Unser eigenes E-Commerce-Unternehmen babymarkt.de hat 2015 eine Konsolidierungsphase erfolgreich durchlaufen und wächst nun weiter zu einem der führenden Anbieter in Europa heran.

Das abgelaufene Geschäftsjahr stand ganz im Zeichen des Markenrelaunchs. Außerdem erfolgte 2015 eine klare Refokussierung des Geschäftes auf die Kernartikelkategorien Kinderwagen und Kindersitze. Hierdurch konnte der durchschnittliche Warenkorb mit knapp 14 Prozent deutlich gesteigert werden.

babymarkt15

Die Conversion-Rate, also die Anzahl der Bestellungen im Verhältnis zu den Website-Besuchern, konnte mit 4,3 Prozent auf dem hohen Vorjahresniveau gehalten werden.“

Zahlen gab es auch für die Tengelmann Online-Beteiligungen, die an Edeka gehen sollen. So steigerte sich Bringmeister um 25% auf 16,1 Mio. Euro und die Tengelmann E-Stores um Plus.de und GartenXXL um 38,4% auf 49,7 Mio. Euro:

tengelmann2015

Interessante Einblicke bietet der Geschäftsbericht auch in die VC-Aktivitäten der Tengelmann-Gruppe. Dazu mehr in gesonderten Beiträgen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

1 reply

  1. … und möchte 10-15 Stationärstandorte eröffnen (bisher 2), berichtet neuhandeln.de

    http://neuhandeln.de/babymarkt-de-tengelmann-tochter-plant-zusaetzliche-filialen/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: