The Hut Group holt £345 Mio. für Übernahmen in der Kosmetikbranche

Nach zahlreichen Übernahmen 2016 („The Hut Group kauft IdealShape Brands mit $60 Mio. Umsatz“) will die britische The Hut Group auch 2017 stark wachsen und hat sich für entsprechende Investitionen ein Kreditvolumen von 345 Mio. Pfund gesichert („The Hut Group boosted by £345m revolving credit facility“):

thehutgroupnew

„The Cheshire headquartered group, which operates over 100 websites including Lookfantastic, MyProtein, The Hut, ProBikeKit.com and AllSole.com, said it will use the funding for general corporate purposes as well as any strategic initiatives, including possible M&A in its core Health and Beauty categories.

It will also invest further in its global distribution and nutrition production centres.“

The Hut Group war allein im letzten Jahr von 334 Mio. Pfund auf 490 Mio. Pfund (+47%) gewachsen, bei einem EBITDA von 49 Mio. Pfund.

Die Online-Kosmetikindustrie ließ in den vergangenen Wochen gleich mehrfach aufhorchen – mit der Formierung der Glansaol-Gruppe („Glansaol Established as New Prestige Beauty & Personal Care Company“) um Julep & Co. („Julep to be acquired in big roll-up of cosmetics brands by newly-formed Glansaol“) und mit der geplanten Übernahme von Younique durch Coty („Coty to buy majority stake in Younique for about $600 million“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

1 reply

Trackbacks

  1. Younique: Was steckt hinter dem ersten Milliardenexit 2017? – Exciting Commerce im 12. Jahr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: