Windeln.de beendet das Umbruchjahr 2016 bei 195 Mio. € (+9%)

Windeln.de hat die Umsätze 2016 nach mehreren Prognosekorrekturen um knapp 9% steigern können von 179 Mio. Euro auf 194,8 Mio. Euro. Die Umsätze im deutschsprachigen Raum brachen hingegen ein von 71,8 Mio. Euro auf 54,5 Mio. Euro (-24%).

Der Geschäftsbericht für 2016 (PDF) und die zugehörigen Präsentationsunterlagen (PDF) hat Windeln.de heute veröffentlicht:

Hier ein Blick auf die einzelnen Bereiche, die wenig Lichtblicke bieten:

Die Wachstumsraten für die kommenden Jahre hat Windeln.de auf wenig ambitionierte 15% reduziert.

Entsprechend unklar bleibt, ob sich Windeln.de nach den Turbulenzen des vergangenen Jahres („Windeln.de und das Restrukturierungsschlamassel 2016/17“) wieder fangen wird.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Food

7 replies

  1. Wieso finde ich die 72 Mio aus dem VJ nicht in den Unterlagen?

  2. interessant in den Unterlagen ist noch die vorletzte Seite im Anhang.

    Demnach hat Windeln.de 2016 insgesamt Umsätze von 209,6 Mio. Euro (+17%) erzielt, für die offiziellen Zahlen von 194,8 Mio. Euro dann aber die 14,8 Mio. Euro aus den nicht fortgeführten Shoppingclub-Aktivitäten abgezogen.

  3. „Die Umsätze im deutschsprachigen Raum brachen hingegen ein von 71,8 Mio. Euro auf 54,5 Mio. Euro (-24%).“ das ist natürlich etwas verwirrend, denn Windeln.de weiß die China Umsätze als im deutschen Shop getätigt aus. Tatsächlich kommt dieser Einbruch aus dem Chinageschäft, das Deutschlandgeschäft dürfte stagnieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: