The Hut Group knackt die £500 Mio. bei 10% EBITDA-Marge

Eindrucksvolle Zahlen hat einmal mehr The Hut Group (THG) vorgelegt, die 2016 – nicht zuletzt durch Übernahmen – in der Kosmetikbranche auf 501 Mio. Pfund (+50%) gewachsen ist, bei einem ausgewiesenen EBITDA von 50 Mio. Pfund.

In den kommenden beiden Jahren will THG die heutige Mitarbeiterzahl auf 6.100 nahezu verdoppeln. Statt eines Börsengangs hat sich The Hut Group für Private Equity entschieden („The Hut Group holt £345 Mio. für Übernahmen in der Kosmetikbranche“).

Großbritannien hat mit Asos und Ocado zwei Milliardenplayer an der Börse sowie aufstrebende Onliner wie AO („AO hat sich an der Börse weitere 50 Mio. Pfund besorgt“) und Boohoo („Boohoo wächst auf £295 Mio. (+51%) und verdoppelt Gewinne“).

Auf dem Radar haben sollte man in England bei den größeren Wachstumstreibern auch noch Wiggle („Fahrradriese: Wiggle wächst durch Fusion auf 400 Mio. Euro“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:GLORE25, Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: