Unboxed: Packagd enthüllt seine erste Video-Shopping-App

Es sind Mobile Video Shopping Wochen im E-Commerce („Yeay holt 4,4 Mio. € für Video Shopping App von Grazia & Co.“). Für einiges an Aufsehen sorgte diese Woche Packagd mit seiner Unboxed-App und der Ankündigung („Announcing Unboxed: How Video is Changing the Way We Shop“):

„Today we’re thrilled to take the wrapping off our startup, Packagd, a mobile platform creating a new shopping experience that combines the best unboxing videos with social viewing and the ability to buy seamlessly.

Our first mobile app launching today is called Unboxed (literally) and focuses on the latest tech gadgets, devices, and trends. And tech is only the beginning — later this year, we’ll be launching separate apps for the beauty and toys product categories.“

Mit Forerunner Ventures („Forerunner Ventures über erfolgreiche E-Commerce-Modelle“) an Bord lohnt sich auf jeden Fall ein Blick.

Erfreulich zu sehen, das nun langsam auch im E-Commerce wieder etwas mehr Innovationskraft in das Thema Mobile kommt („Best of Exchanges 2016: Quo vadis, Mobile?“), wo zuletzt vor allem Wish & Co. für Furore sorgten („Wish und die führenden Mobile Player im E-Commerce“).

Mobile ist am 22./23. Juni auch ein Schwerpunkt auf der K5 Berlin, mit dem Fokus auf einfachen Anwendungen und alternativen Nutzungs- und Interaktionskonzepten.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Mobile

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: