Rewe-Digital-Chef präsentiert sich kompromissloser denn je

Für JJ van Oosten sind die Rewe-Läden vor allem Minilager in der Nachbarschaft. Auf der Javaland-Entwicklerkonferenz präsentierte sich der Rewe-Digital-Chef kompromissloser denn je und gab Einblicke in seine ersten vier Jahre bei Rewe:

Sieben bis 10 Jahre brauche Rewe noch für den Umbau. Im Vortrag erläutert er, warum Rewe Digital sämtliche Kompetenzen inhouse aufbaut, und kann sich nur an den Kopf fassen, wenn er sieht, wie sich ein Morrisons in England Amazon und Ocado ausliefert.

Siehe dazu auch Amazon präsentiert Tegut als neuen Partner für Lebensmittel und Wie Rossmann nach dem Online-Absturz für Prime Now wirbt.

In den USA ist Amazon jetzt sogar noch einen Schritt weiter gegangen („Was sich bei Whole Foods unter Amazon ändern soll“), um mehr Kompetenz bei frischen Lebensmitteln zu bekommen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Food

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: