Top 100 Player: Die deutsche Modebranche im Online-Raster (2016)

Mode bleibt das spannendste Segment („Die nächsten 5 Online-Fashion-Player auf Milliardenkurs“), gerade im europäischen Online-Handel („Boozt, NA-KD und die neuen Fashionplayer aus Skandinavien“). Deshalb nutzen wir regelmäßig die Top 100 Online-Shops (PDF) für einen Überblick über den deutschen Online-Modemarkt, indem wir sie in drei Kategorien rastern.

Neu in den Top 10 der führenden Online-Modespezialisten ist 2016 erstmals Defshop, das erst kürzlich für Schlagzeilen sorgte („Defshop geht bei Umsätzen von 64 Mio. Euro an Equistone“) und Outfitter ersetzt. Die größte Dynamik zeigt weiter About You („Wer würde jetzt noch 100 Mio. Euro in About You investieren?“):

Umsatzseitig lange unterschätzt wird 2016 Breuninger erstmals in den Top 100 geführt.

Bonprix versteht sich laut Otto als vertikale Marke und hat deshalb die Kategorie gewechselt. Hollister ist jetzt wieder statt Spreadshirt dabei. Und auch Tom Tailor ist aus den Top 10 gefallen.

Bei den traditionellen Versendern hat Happy Size Walbusch verdrängt, das mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte.

Hier noch zur Orientierung die Übersicht von 2014, die sich von der Erstausgabe kaum unterscheidet:

Weiter gut zu erkennen: Dem deutschen Markt fehlen weiterhin neue, online-getriebene vertikale Fashionbrands, wie sie anderswo längst zu finden sind („Missguided wächst im Modemarkt auf 206 Mio. Pfund (+76%)“).

Und wie immer der Hinweis: Das Mode-Ranking für den deutschen Markt basiert auf den Top 100 Online-Shops für 2016 (PDF), das größtenteils mit Schätzwerten arbeitet und deshalb, was die Umsatzangaben und das Ranking angeht, mit höchster Vorsicht zu genießen ist. Es kann deshalb nur einer sehr groben Orientierung dienen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

5 replies

  1. Hast Du bewußt Bonprix einmal bei traditionell und einmal bei vertical brand?

  2. Sehr starke Performance von Breuninger! Gerade im Vergleich z.B. zu mytheresa und aboutyou. Einige bekannte Namen wie Görtz, aber auch Mirapodo, finden sich gar nicht mehr in den Top 100 …

Trackbacks

  1. Der DACH-Onlinehandel wächst weiterhin stetig [5 Lesetipps] | Handelskraft - Das E-Commerce und Online Marketing-Blog
  2. The German-speaking area e-commerce continues to grow [5 Reading Tips] | Handelskraft - The E-Commerce and Online Marketing Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: