Commerce Corner #11: Fahrrad.de vor dem Börsengang

Die Internetstores um Fahrrad.de wollen Wiggle & Co. zuvorkommen („Bike24 soll mit 85 Mio. Euro Umsatz an WiggleCRC gehen“) und möglichst bald unter dem Dach der Signa Sports Group an die Börse.

„Wir werden dieses Jahr so ungefähr 300 Mio. Euro Umsatz erreichen“, sagt Internetstores-Chef Markus Winter im Gespräch mit Armand Farsi und erläutert die aktuelle Strategie im Commerce Corner Podcast:

Unlängst erst hat die Signa Sports Group nach Outfitter, Tennis Point und Probikeshop auch Stylefile übernommen.

Damit wird langsam ein Schuh draus, und man ahnt, warum sich Internetstores-Gründer René Köhler und andere Anteile an der Muttergesellschaft gesichert haben.

Siehe zum Thema auch die Exchanges #178 („Was will Karstadt mit Hood & Co.?“)

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:exchanges, Shopboerse

1 Antwort

  1. Sehr symphatisches und interessantes Interview. Wobei der Herr Winter anscheinend das Wort „ehrlicherweise“ für sich gepachtet hat :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: