Der #GLORE25 steigt im April auf 128,49 Punkte (+2,5%)

Der GLORE25, unser Branchenindex für den globalen Online-Handel, pendelt weiter rund um das 2017er-Hoch. Den April hat er beim Stand von 128,49 Punkten beendet und liegt damit gut 2,5% über dem Vormonat und knapp 8% unter den Rekordständen vom März:

Amazon hat sich nach den fulminanten Quartalszahlen vom jüngsten Trump-Angriff fast schon wieder erholt. Andere haben noch Nachholbedarf. Vor allem Alibaba, Wayfair und Zalando sind von ihren Höchstständen entfernt. Hier stehen aber die Quartalszahlen noch aus.

Wie gehabt basiert der GLORE25 auf dem Global Online Retail Fonds, einem Publikumsfonds mit 28 globalen Wachstumstreibern, der am 1.10.2015 mit Unterstützung der E-Commerce-Branche aufgelegt wurde und dem wir seitdem beratend zur Seite stehen.

Zum Jahreswechsel konnte sich der GLORE-Fonds breiter aufstellen denn je. Mehr Einblicke und Anmerkungen zur Zusammensetzung und zur Gewichtung finden Interessierte mittlerweile auch in den GLORE Insights. Zuletzt hatten wir dort Amazon unter die Lupe genommen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:GLORE25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: