PillPack: Amazon schnappt Walmart Apotheken-Service weg

Amazon übernimmt PillPack, einen Medikamenten-Service, der seit 2013 Venture Capital in Höhe von 118 Mio. Dollar eingesammelt hat:

„PillPack is a full-service pharmacy that delivers a better, simpler experience through convenient packaging, modern technology, and personalized service.“

Für PillPack, das für 2017 Umsätze von 100 Mio. Dollar angepeilt hatte, hatte sich Berichten zufolge auch Walmart interessiert. Mehr über den PillPack-Service in der Pressemitteilung.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Amazon, Food

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: