Urbanara geht an Sleepz AG zu einer Bewertung von 6,2 Mio. €

Lumaland vs. Sleepz AG heißt die Devise weiter an der Börse. Nach Lumaland ist jetzt wieder Sleepz dran und will nach Bettenriese nun auch Urbanara übernehmen:

„Die SLEEPZ AG hat sich heute mit den Hauptgesellschaftern der URBANARA GmbH auf ein Termsheet zur 100%igen Übernahme des Berliner Online-Händlers URBANARA GmbH verständigt.

Das Unternehmen fokussiert sich unter der Eigenmarke URBANARA auf Heimtextilien und Wohnaccessoires und erwirtschaftet einen Umsatz im oberen einstelligen Mio. EUR Bereich.

Die Übernahme soll gegen Ausgabe von Aktien der SLEEPZ AG in Form einer Sacheinlage erfolgen. Hierbei wurde der Aktienpreis der SLEEPZ AG mit 1,20 EUR festgelegt, die Bewertung der URBANARA GmbH – nach Wandlung von ausstehenden Wandeldarlehen über 1,1 Mio. EUR – auf 6,2 Mio. EUR.“

Bleibt die Frage, ob die Familie Pohlmann nun auch noch Springlane in die Sleepz AG einbringen kann/will („Bettenriese wird Pohlmanns 3. Streich nach Springlane und Urbanara“). Als Großaktionär hielt sie mit ihrer TriPos GmbH zuletzt bereits knapp 9% an der Sleepz AG.

Übernahmemöglichkeiten gibt es im Einrichtungssegment gerade reichlich. Insolvenz angemeldet hatten zuletzt u.a. muun und von Wilmowsky. Monoqi ist knapp daran vorbeigeschrammt.

Kürzlich hatten wir bereits berichtet, was Urbanara-Gründer Benjamin Esser heute macht („Wie Fanatics auch den deutschen Sportmarkt aufmischen will“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Home & Living, Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: