Ebay will seine Nutzer auf 500 Mio. verdreifachen – aber wie?

Seit Jahren befindet sich Ebay in einer Art Zeitschleife, hechelt einem Online-Trend nach dem anderen hinterher (Gebrauchtwaren -> Mobile -> KI) und verliert dabei kontinuierlich Marktanteile („An Ebay geht der Online-Boom auch 2017 wieder vorbei“). Aktuell träumt Ebay von 500 Mio. Nutzern („How eBay plans to nearly triple its active user base“).

„To get there, he aims to rebrand eBay as the place online where consumers can find the exact item they’re looking for—be it a unique fashion item, the latest electronics or just about anything else—at a low price without having to pay a membership fee a la Amazon Prime.

Reaching the goal will take “hard work,” he told the roughly 2,000 eBay sellers at the online marketplace’s eBay Open conference in late July. “We’re going to do what it takes to compete, and eBay’s best days are in front of it,” he said.“

Paypal ist ohne Ebay dreimal so viel wert

Vergleicht man die Entwicklung von Ebay und Paypal, so sieht man, wie gut es für Paypal war, sich 2015 auf Investorendruck von Ebay zu trennen. Drei Jahre später wird Ebay an der Börse mit 34 Mrd. Dollar bewertet, Paypal hingegen mit 103 Mrd. Dollar dreimal so hoch:

Während Ebay mit seinem Geld weiter wenig mehr anzufangen weiß als Aktien zurückzukaufen und so den Kurs zumindest halbwegs nach vorn zu bringen, hat Paypal kräftig in die Zukunft investiert und sorgt dabei immer wieder durch Übernahmen für Schlagzeilen.

So ist Ebay weiter der einzige unter den großen E-Commerce-Playern, der die Anforderungen für den GLORE-Fonds nicht erfüllt, weil die Wachstumsraten zu gering sind.

Auf der K5 Konferenz hatten Florian Heinemann und Joel Kaczmarek den Ebay-Chef beim Abschlusspanel befragt, wie Ebay Amazon Paroli bieten will.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Ebay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: