Stitch Fix wächst auf $1,2 Mrd. (+26%) und will nach England

Stitch Fix hat sein erstes Jahr an der Börse bestens gemeistert und den Jahresumsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr um 26% steigern können auf 1,2 Mrd. Dollar:

An Stitch Fix erkennen Zalando & Co. vor allem, wieviel man aus den Kundinnen herausholen kann, wenn der Service stimmt. Vor allem der Stitch Fix Style Pass (für $49 im Jahr) soll die Umsätze weiter steigern helfen.

Die Präsentationsunterlagen (PDF) geben Einblicke in die aktuelle Geschäftsentwicklung und die nächsten Pläne. So hat Stitch Fix jetzt u.a. seinen Europa-Start für 2019 in England angekündigt.

Und mit Style Shuffle will Stitch Fix den Modegeschmack der Kundinnen auf spielerische Weise besser kennenlernen. Mehr auch im Brief an die Aktionäre (PDF)

Stitch Fix ist wie Westwing, Wish & Co. eines der Unternehmen, die erst im laufenden Jahrzehnt gegründet wurden, und deshalb prägender für den Handel von morgen als so manch ältere E-Commerce-Unternehmen.

Im Fashionbereich gabs gerade reichlich Einblicke von Farfetch zum Börsengang („Farfetch kann an der Börse satte $885 Mio. einsammeln“). Und auch Revolve hat jetzt seinen Börsenprospekt veröffentlicht.

Frühere Beiträge:



Kategorien:Shopboerse

  1. Die Gesamtperformance von Stich Fix im ersten Jahr ist sehr gut gewesen. Die präsentierten Zahlen jedoch erfüllen anscheinend nicht die Erwartungen des Marktes und die Aktie gibt zeitweise um 20% nach.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: