Offiziell: Sebastian Klauke wird neuer Digitalvorstand im Otto-Konzern

Was sich bereits abzeichnete („Vorstand gesucht: Otto-Hoffnungsträger Sebastian Klauke im Gespräch“), hat der Otto-Konzern jetzt bestätigt. Otto-Newcomer Sebastian Klauke soll am 1. Mai 2019 im Konzernvorstand Nachfolger von Rainer Hillebrand werden:

„In seiner neuen Funktion im Vorstand der Otto Group wird Sebastian Klauke konzernweit die Themen E-Commerce, Technologie, Business Intelligence und Corporate Ventures verantworten.“

Damit ist der 39-Jährige auch der wahrscheinlichste nächste Konzernchef.

Nach 10 Jahren „Warten auf Benjamin“, in denen im Otto-Konzern nur das Nötigste passiert ist, ging seit 2017 vergleichsweise viel voran. So hat der Konzern einiges an Weichen neu gestellt und zuletzt das Aus von Baumarkt direkt verkündet. Zuvor hatte man sich u.a. von Zitra und von Blue Yonder getrennt.

Weniger entscheidungsfreudig ist man in den angestammten Geschäftsbereichen. Da tummelt sich noch so mancher Katalogzombie. Unklar ist auch, was aus Hermes werden soll („Wer würde jetzt in Hermes investieren – und wer in Picnic?“). Siehe auch Bei Otto halten Hermes und ECE eben in der Not zusammen.

Wie Sebastian Klauke tickt und was von ihm zu erwarten ist, kann man gut im Interview vom Mai hören.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Ultimondo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: