Prime Day erzielt Marktplatzumsätze von „weit über $2 Mrd.“

Bei der fünften Auflage hat Amazon den Prime Day auf volle zwei Tage verlängert und damit auf GMV-Basis weltweite Marktplatzumsätze von „weit über 2 Mrd. Dollar“ erzielt. Inklusive der eigenen Umsätze dürfte Amazon an den beiden Tagen also auf rund 4 Mrd. Dollar gekommen sein.

Zur Orientierung: Bei der Premiere 2015 hatte Amazon am Prime Day 34,3 Mio. Produkte verkauft, in diesem Jahr waren es mehr als 175 Mio. Produkte.

Amazon erzielte 2018 ein Handelsvolumen von 277 Mrd. Dollar, davon 160 Mrd. Dollar über den Marktplatz. Sprich: An einem Durchschnittstag kam Amazon 2018 auf 760 Mio. Dollar, davon 438 Mio. Dollar über den Marktplatz.

In den USA ist inzwischen Wayfair mit dem Way Day nachgezogen („Wayfair bringt den Way Day 2019 auch nach Deutschland“). Hierzulande haben sich auch nach 5 Jahren noch keine Nachahmer gefunden, die ähnliche Shoppingevents auf die Beine stellen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Amazon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: