Bike24 geht mit 120 Mio. € Umsatz wieder zurück an Riverside

Nach nicht einmal zwei Jahren trennen sich die Wege von Wiggle und Bike24 schon wieder und Bike24 geht bei angepeilten 2018er-Umsätzen von 120 Mio. Euro zurück an Riverside:

„Riverside has signed a definitive agreement to invest in Bike24, which is owned by Bridgepoint portfolio company Wiggle-CRC. Bike24’s business focuses on bicycle parts, accessories and clothing, with a strong market position catering to bicycle enthusiasts in Germany and across Europe.“

Zur Umsatzentwicklung von Bike24 heißt es im Handelsregister:

„Die bisherige Entwicklung der Geschäftszahlen, der anhaltende „offline to online“ Effekt sowie die Verbesserungen in der Logistik lassen auch für 2018 den Ausbau unserer Marktposition erwarten.

Insgesamt erwartet Bike24 im Jahr 2018 Umsatzerlöse in Höhe von EUR 120 Mio (2017: EUR 103,6 Mio) und ein EBITDA von EUR 12,3 Mio (2017: EUR 11,3 Mio).“

Nachdem es mit Wiggle offenbar nicht geklappt hat, will Bike24 nun selber durch potenzielle Zukäufe international expandieren.

Gespannt kann man sein, welchen Weg jetzt Bridgepoint mit Wiggle nimmt.

Auch Alltricks findet Käufer

Im Biking-Bereich war gerade erst Alltricks an Decathlon gegangen. Alltricks will dieses Jahr von 65 Mio. Euro auf 80 Mio. Euro wachsen. Etwas mehr zum Exit auch bei Partech („Enjoy the ride!“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: