Machen es Beauty Bay und die Nike App besser als MyProtein?

Wie könnten/sollten/müssten mobile Anwendungen heute aussehen? Zum MyProtein-Beitrag („Weshalb die neue MyProtein-App so enttäuscht“) kamen sehr gute Anregungen und Hinweise.

Zum einen auf die sehenswerte App zum Nike Training Club:

Zum anderen auf Beauty Bay. Hier zum Einstieg ein guter Überblick zur Strategie:

By placing influencer photos next to the products customers could use to recreate the look, the site naturally prompts discovery and interest. This kind of content also appeals to Beauty Bay’s younger consumers, who are likely to be more aware of and engaged with influencers.“

Alles in allem macht Beauty Bay keinen schlechten Eindruck:

Beide Apps lohnt es sich, einmal genauer unter die Lupe nehmen! Wer also Lust hat auf eine ausführliche App-Critique zu den beiden, ist weiter herzlich willkommen – sei es bei den nächsten MORE Meetups, per Video oder Blog. Anmerkungen und Einschätzungen zu diesen und anderen spannenden Apps aber natürlich gerne auch in den Kommentaren.

Die nächste Live-Critique gibts im übrigen am 2. März in München. Im Fokus steht dann die App von Hugo Boss.

Hier noch ein paar Eindrücke vom MORE Meetup in Köln mit Picnic, Flutter, Vytal sowie Flaschenpost und Durst in der App-Critique. Und mehr Anregungen in den Exchanges #240:

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Mobile

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: