Asos wächst – dank weniger Retouren – auf 3,3 Mrd. £ (+19%)

Asos hat heute die Jahresergebnisse veröffentlicht (PDF). So hat sich Asos nach den schwachen Vorjahreszahlen wieder fangen können und die Gesamtumsätze – trotz Corona – auf 3,3 Mrd. Pfund (+19%) gesteigert (PDF):

Offenbar will sich Asos von Boohoo nicht die Butter vom Brot nehmen lassen und hat entsprechend heute seine globalen Wachstumsambitionen noch einmal klar unterstrichen (PDF-Quelle):

Große Hoffnungen ruhen dabei weiter auf dem US-Geschäft, das diesmal allerdings am stärksten unter Corona gelitten hat:

Nicht zuletzt ergebnisseitig hat Asos im abgelaufenen Geschäftsjahr von den zeitweise stark gesunkenen Retourenquoten pofitiert:

Ungewöhnlich gute Einblicke gibt es diesmal auch in die Asos-Gesamtstrategie (PDF), die weiter stark eigenmarken-getrieben ist und sich dadurch grundlegend von der Zalando-Strategie unterscheidet. Siehe auch Zalando kommt mit seiner Plattform-Strategie bestens voran.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: