Connox und AmbienteDirect wollen ihre Logistik bündeln

Seit März sind die Möbelhändler Connox und AmbienteDirect Schwesterunternehmen („Bestseller-Familie steigt nach AmbienteDirect auch bei Connox ein“). Und künftig wollen beide ihre Logistik bündeln. Das sagte Connox-Chef Thilo Haas im momentum-Podcast.

So lässt Connox gerade bei Hannover ein neues Logistikzentrum mit 50.000 qm Lagerfläche bauen, von wo aus dann ab Herbst 2021 beide versenden können.

Außerdem hat Connox gerade im Handelsregister die Geschäftszahlen für 2019/20 veröffentlicht:

„Insgesamt sind die Umsätze der Connox GmbH im Vergleich zum Vorjahr um 57,91% gewachsen; im Fokusmarkt D-A-CH betrug das Wachstum sogar 64,19%. Damit konnte die Connox GmbH ihre Position als einer der umsatzstärksten Online-Anbieter im „Home & Living“-Premiummarkt, insbesondere in der D-A-CH Region, behaupten.“

Insgesamt kommt Connox damit nach dem Corona-Schub auf Umsätze von über 50 Mio. Euro.

Zur Einordnung vergleiche auch die Entwicklung bei Beliani, das sein 50.000 qm Lager bereits kurz vor Corona in Betrieb nehmen konnte und sich als nächstes auf 125.000 qm vergrößern will.

Connox und Beliani waren zuletzt beide zu Gast im K5TV. Interessierte finden die K5 Insider zum Möbelmarkt in der Mediathek.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Home & Living

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: