MyDealz wächst vom Ein-Mann-Blog zum 40-Mann-Projekt

MyDealz ist heute im Social Web in etwa das, was Dealjäger und andere einmal werden wollten. Im Interview erzählt Betreiber Fabian Spielberger, wie aus seinem Ein-Mann-Blog eine 40-Mann-Unternehmung mit Ablegern wie hukd, Qipu und anderen wurde:

Webschorle #23 mit Fabian Spielberger von mydealz.de

Rund 250.000 Nutzer tummeln sich täglich auf MyDealz. Die meisten steuern die Seite direkt an:

“Wir haben nur 30% Google-Besucher. Wir haben nie Geld in Marketing investiert, sondern immer gesagt: Alles, was wir irgendwie verdienen, versuchen wir in andere Projekte rezuinvestieren, die dem Nutzer wieder helfen.

Und so haben wir ein relativ konstantes Mund-zu-Mund-Wachstum hinbekommen, weil wir versuchen, das beste Produkt zu stellen.”

In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass, wenn überhaupt, im E-Commerce neben Etsy & Co. (“Etsy wächst und wächst und wächst”) vor allem Deals ein soziales Moment entwickeln.

Und nach wie vor gilt unser Tipp für Gründer: Speziell Consumerblogs sind eine hervorragende Spielwiese, um wertvolle Erfahrungen im Social Web zu sammeln.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Live Shopping, Social Commerce

1 reply

  1. Mal ein anderer Funfact.
    Alexa DE
    #93 Groupon
    #131 mydealz
    #423 dailydeal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.498 Followern an

%d Bloggern gefällt das: